Geführte Wanderungen

Geführte Touren mit unserem Wanderführer

Ab Mitte Mai wird jeden Mittwoch eine Tour der jeweiligen Wandervorschläge durchgeführt. Anmeldung erforderlich bis 20.00 Uhr am Vortag. 

Adalbert Freichel, Telefon: (0 83 62) 92 64 62

Treffpunkt: Tourismusbüro Rieden, Lindenweg 4 . Uhrzeitabsprache mit Herrn Freichel, mit eigenem PKW, Fahrgemeinschaft

Tour auf den Tegelberg 1.700 m über den Gratweg
"Wandern ist Therapie für Körper, Geist und Seele"

Ausdauer, trittsicher, schwindelfrei!

Ausgangspunkt: Tegelbergparkplatz

Durch die Pöllatschlucht zur Marienbrücke, entlang dem Gratweg - herrlliche Ausblicke auf das Schloss und auf den Tegelberg, Gipfelmöglichkeit zum Brandnerschrofen 1.819 m (nur für Geübte), Einkehr im ehemaligen Jagdhaus von König Ludwig

Gehzeit: ca. 3 Std. Tegelberg, Gipfel ca. 1,5 Std.

Abstieg über den Rohrkopfsattel - Schutzengelweg zurück zum Parkplatz ca. 1.000 Hm, Gehzeit ca. 2 Std.

Variante: Abstieg mit Tegelbergbahn

 

Zu den Stuiben-Wasserfällen
"Jeder Tag öffnet Dir eine Tür zu einer neuen Erkenntnis"

Ausgangspunkt: Planseewerke Reutte

Über den Hermannsteig, den Stuibenfällen, entlang dem Archbach zum Plansee - Hotel Seespitze (Einkehr, Bademöglichkeit) - Rückweg über den Ministersteig zum Parkplatz

Gehzeit: 4 Std. ca. 150 Hm

für Kinder ab 5/6 Jahre geeignet, jedoch längere Gehzeit einplanen!

 

Zur Dürrenbergalm 1.438 m
"Lange gehen hebt die Stimmung - der Kopf wird frei"

Ausgangspunkt: Parkplatz Säulinghaus, Pflach/Tirol 860 m

Über die Balzkopf Alpe zur Dürrenberg Alm (Einkehr),

Gipfelmöglichkeit: Jochberg 1.861 m

Gehzeit: ca. 2 Std. zur Alm, Gipfel ca. 1,5 Std.

Abstieg: gleicher Weg ca. 2,5 Std.

Für Kinder ab 5/6 Jahre geeignet

 

Durch die Reichenbachklamm zur Bad Kissinger Hütte 1.788 m
"Wandern ist die Entdeckung der Langsamkeit"

Ausdauer, trittsicher, schwindelfrei! (für Gipfel)

Ausgangspunkt: Parkplatz Breitenbergbahn in Pfronten

Durch die Klamm, an der Breitenbergbahn vorbei zur Kissinger Hütte 1.788 m Gipfelmöglichkeit zum Aggenstein 1.985 m (nur für Geübte!) gleichen Weg zur Bahn zurück oder den langen Strich (steil) zur Bahn und Abstieg zum Parkplatz Variante mit der Breitenbergbahn ins Tal

Gehzeiten: zur Hütte ca. 3 Std., zum Gipfel ca. 1,5 Std.

Abstieg: 2 - 3 Std.

 

Über die Vilser Alm zum Vilserkegel 1.831 m
" es kommt darauf an, dass Du auf etwas zugehst, nicht dass Du ankommst"

Ausdauer, trittsicher

Ausgangspunkt: Vils/Tirol 870 m

Über Forstwege zur Vilser Alm 1.228 m zum Hundsarsch Joch 1.600 m weiter zum Vilserkegel, Abstieg wieder zur Vilser Alm (Einkehr) oder entlang dem Hundsarsch Bach nach Vils

Gehzeiten: zur Alm ca. 1 Std., zum Gipfel 2 Std.

Abstieg: 2 - 3 Std.

 

Tour zum Schlagstein 1.679 m
"Leben heißt, auf etwas zuwandern"

Ausdauer: trittsicher

Ausgangspunkt: Tegelberg Parkplatz

Besichtigung der römischen Villa an der Talstation der Tegelbergbahn, an der Marienbrücke vorbei, in die Bleckenau, 1.167m, zur Bächhütte 1.322m, über den Schlagsteinsattel zum Gipfel 1.679m, abwärts zum Altenbergerhaus 1.403m. Einkehr im ehemaligen Jagdhaus von König Ludwig

Abstieg: evt. mit dem Bus zur Marienbrücke

Gehzeit: ca. 5-6 Std., ca. 900hm

 

Die Auswahl der Tour wird individuell nach der Kondition der Teilnehmer und nach Wetterlage entschieden.

Ausrüstung: feste Schuhe, Anorak, Regenzeug, evtl. Stöcke, Trinkflasche, kleine Brotzeit,

Teilnahme auf eigenes Risiko!

 

Katalog
südliches Allgäu


Online-Version

Katalog bestellen

Tourismusbüro Rieden /
Gemeinde Rieden
Lindenweg 4
87669 Rieden am Forggensee
Telefon: (08362) 37025
Telefax: (08362) 39625
E-Mail: info@rieden.de
Webseite: www.rieden.de
Projekt
Datenpool Auerbergland

Gefördert aus Mitteln
des Freistaates Bayern und
der Europäischen Union
Programm LEADER+